Spurensuche in der Brenzregion

Urzeit - Eiszeit - Wanderzeit...




Wenn Sie die Heidenheimer Brenzregion besuchen, erwartet Sie eine der schönsten Regionen der Schwäbischen Alb. Der GeoPark birgt viele Geheimnisse,seine Landschaft wurde über Jahrmillionen geformt. Lebhafte Flussläufe, Wälder mit offener Landschaft , landschaftsprägende Heideflächen, welche nicht gerade selten Schäfer mit Herde nutzen.

Ob Rundwanderungen im Eselsburgertal, Touren rund um Heidenheim oder ausgewählte Wandertouren mit einzigartigen Formationen wie das Felsenmeer, Karstquellen, Höhlen und Meteoritenkrater.


Interaktive Karten gibt es im Tourenportal des Landkreises Heidenheim und weitere Touren unter Heidenheimer Brenzregion.




 



 

Der Albschäferweg...


Sie begeben sich auf der Schwäbischen Alb entlang des "Albschäferweg". Die gesammte Distanz beträgt 158km und ist in insgesammt 10 Rundwanderwege eingeteilt.






"Auf Schusters Rappen erleben Sie hautnah die natürliche und markante Schönheit einer Region, die sich noch ein Stück weit den Zauber des Unentdeckten bewahrt hat. Der Landkreis Heidenheim ist für Naturliebhaber, Wanderer, aber auch gemütliche Spaziergänger allemal eine Reise wert."







geologische Formationen wie das Felsenmeer im wildromantischen Wental

Karstquellen wie den Brenztopf

begehbare Schauhöhlen wie die Charlottenhöhle in Giengen-Hürben

Meteoritenkrater im Steinheimer Becken

keltische Grabhügel und Viereckschanzen

ursprüngliche Wacholderheiden

geheimnisvolle Burgruinen

romantische Schlösser

beeindruckende Kirchen




Gerne halten wir Ihnen ausführliches Material am Empfang bereit.